Es handelt sich um die wunderschöne Piper J3 Cub von Paolo Severin im Maßstab 1/4. Der Modellbausatz wird durch Toni Clark vertrieben. Das spezielle an diesem Modellflugzeug ist der Rumpf. Dieser ist bereits aus Edelstahlrohr fertig gelötet. Scale eben. Mit im Bausatz enthalten ist das gefederte Fahrwerk aus Edelstahlrohr. Die Motorhaube ist aus GFK gefertigt. Die Rippen und Holzteile sind sind CNC-gefräst, die Nasenbeplankung ist aus Birkensperrholz gefertigt.

Rohbau Piper Severin

Die Spannweite beträgt 2.680mm, die Länge ca. 1.780mm. Das ca. 7 Kilogramm leichte Modellflugzeug wird mit einem OS-Boxer-Motor angetrieben werden. 

Baubeginn war im Dezember 2013. Trotz aller Vorfertigung ist die Piper ein gutes Stück Arbeit und nur wirklich Modellbauern mit einem gerüttelt Maß an Erfahrung zu empfehlen. Der Rumpf ist sauber gelötet, aber die Holzteile sind von der Passgenauigkeit her aber nicht überzeugend.

Die Bespannung des Rumpfgerüstes wurde mit Oratex ausgeführt. Hier waren jedoch einige Kniffe notwendig um die Folie dort hin zu bekommen wo sie auch hingehört. Der Heisskleber haftet nahezu nicht auf dem Edelstahlrumpfgerüst, aber am Ende hat alles wunderbar funktioniert.